Kundenmeinungen

Heute standen sich Ludwig und ein Reh gegenüber- ca. 10 m. Emily bleibt da eh neben mir. Ich musste nicht mal was sagen und Ludwig blieb stehen- bzw. kam er dann zu mir. So ein GUT erzogener Hund dank gutem Hundetrainer.
Jetzt kann uns in GAP nur noch die „Eleni“ von der Franzi übertrumpfen… das ist ja auch so ein kleiner Streber samt Frauchen!
Marlies Bader

_______________________________________________________________________________

Du hast uns soviel Tipps gegeben und nur mit deiner Hilfe haben wir das Geböllere heuer echt gut überstanden!
In den letzten Wochen ist es uns sehr gut gegangen. Die Lage hat sich ziemlich normalisiert. Mit dem Feuerwerk am Mittwoch ist es eigentlich überhaupt kein Problem- wenn wir in der Wohnung sind. Sie legt sich zu mir her und bleibt sehr ruhig.
Maria Denifl

_______________________________________________________________________________

Wir haben mal über meinen Hund Puma gesprochen, sie hat nach Ihren Ratschlägen nie mehr wieder die beiden Sofas „angegriffen“
Danke
Martina, Wien

_______________________________________________________________________________

Du hast die sensationelle Gabe, alles zu betrachten und auf den Punkt zu bringen. Du hast sogar Themen angesprochen, die bis jetzt immer nur engste Familienmitglieder bemerkt haben. Da könnten sich Psychologen und Therapeuten etwas von dir abschauen…
Sonja

_______________________________________________________________________________

Ich wollte mich nochmal bei Ihnen bedanken für die Infos und muss zugeben, Sie hatten absolut recht. Ob Hund vom Tierheim oder andere, es macht keinen Unterschied. Ganz im Gegenteil. Ein Hund der so schnell lernt und so gern trainiert habe ich noch nie gesehen. Bekannte haben ihm zugesehen und wir sind alle gleicher Meinung – das ist ein Wunderhund. Danke nochmal!
Barbara

__________________________________________________________________________

Hier alles superklassebestens!!!!
Amie ist ohne Leine bei Fuß gegangen, trotz vorbei springenden Rehbocks!
Menschen werden nicht mehr angebellt, Hundis auch nicht mehr, sie ist total locker! Leinenführigkeit top!

Danke nochmals für Deine große Hilfe!!!!

Bernadette
Garmisch

_______________________________________________________________________________

Vielen Dank für die tollen Tipps die du mir gegeben hast. Wie Du arbeitest finde ich super!
Nochmal vielen Dank auch von Sammy.

Christine Long aus Garmisch-Partenkirchen

_______________________________________________________________________________

Ich habe – durch meine Arbeit als Tierheilpraktikerin – bei vielen meiner tierischen Patienten div. Hundeschulen miterlebt- wie man doch auch Hunde total „falsch“ was antrainieren kann- wo man als Laie niemals drauf kommt…

Ich bin froh- Brigitte Kann kennengelernt zu haben- zum einen hat sie mir mit meinem Hund helfen können – zum anderen kann ich sie immer guten Gewissens weiterempfehlen- an meine Kunden.

Wenn man das sieht- wie SCHNELL das bei Frau Kann geht- das ein Hund nicht mehr bellt, oder an der Leine zieht , oder Futter stiehlt und und und- fragt man sich oft- „warum habe ich so lange gewartet – bis ich mir Hilfe geholt habe“

Ich kann jedem nur empfehlen, sich Tipps zu holen oder auch ein Training bei Brigitte zu machen.

Ich helfe kranken Tieren- doch bei vielen Hunden komme ich dann nicht mehr weiter- weil es keine Erkrankung mehr ist – sondern eine Frage des Verhaltens – bzw. der Umsetzung- und dann kommt immer Brigitte „ins Spiel“ und somit kann dem Hund geholfen werden – da wir beide keine Symptome behandeln- sondern die Ursachen!

„GEMEINSAM SIND WIR STARK“

tierischen DANK
Marlies Bader- THP , Garmisch _______________________________________________________________________________

Als ehrenamtlicher Mitarbeiter eines Tierheims, für das sich   auch Frau Brigitte Kann unentgeltlich u. a. als Hundetrainerin engagiert, kann ich ständig ihren kreativen und liebevollen, aber bestimmten Umgang mit so genannten „Problemhunden“ aus nächster Nähe beobachten. Jene Tiere, die durch Brigittes – bewusst auf Gewalt verzichtende – Schule gehen, zeigen erstaunliche Fortschritte, was das Ablegen ihres Fehlverhaltens betrifft, und bereiten meines Wissens ihren neuen Besitzern durchwegs viel Freude.

Mag. Michael Unterweger, Radfeld

_______________________________________________________________________________